TheaTralisch's Testblog

TheaTralisch's Testblog

Samstag, 31. Mai 2014

Nintendo 2DS

Letzte Woche hat mich ganz überraschend ein kleines Paket per DPD erreicht. Natürlich war ich neugierig und hab sofort das Paket geöffnet - und was ich dort entdeckt habe, hat mich wirklich fast aus den Socken gehauen. Wir wurden von Netmoms ausgewählt und dürfen den Nintendo 2DS und das Nintendo 3DS Spiel Pokémon X testen. An dieser Stelle bedanke ich mich schonmal ganz herzlich bei Netmoms und Nintendo!

Im Paket enthalten waren eine schwarz-blaue Nintendo 2DS Konsole, eine 4GB SDHC-Speicherkarte, ein Netzteil, 6 AR-Karten, eine Schnellstart-Anleitung, eine Nintendo 2DS-Bedienungsanleitung und das Nintendo 3DS Spiel Pokémon X.


Der Nintendo 2DS ist das neueste Mitglied der Nintendo 3DS Familie und soll durch den etwas günstigeren Preis vor allem für Kinder und Einsteiger prima geeignet sein. 

Die technische Ausstattung ist soweit identisch mit den 3DS-Konsolen, es wurde bei dieser Konsole aber auf die 3D-Darstellung verzichtet. Das bedeutet, dass das Gerät keine 3D-Features unterstützen kann aber trotzdem mit allen DS- und 3DS-Spielen kompatibel ist. Die Spiele werden dann allerdings nur in 2D dargestellt. Einige berichten, dass dadurch die Farben teilweise verfälscht wiedergegeben werden. Dazu kann ich derzeit noch nichts sagen, denn die Farben bei dem Spiel, was wir zum Testen mit dazu bekommen haben, sind meiner Meinung nach perfekt. Zudem verfügt der 2DS nur über einen Mono-Lautsprecher. Stereo-Sound gibt es aber ganz einfach über Kopfhörer. Ein weiterer Unterschied ist, dass man den Nintendo 2DS nicht zusammenklappen kann. Uns persönlich stört das aber überhaupt nicht, im Gegenteil, denn das Gerät liegt durch das neue Design richtig gut in der Hand und macht einen robusten Eindruck, so dass man nicht sofort Angst haben muss, irgendwas abzubrechen. Die Tastenbelegung ist so angeordnet, dass diese von Kinder- sowie Erwachsenenhänden gleichermaßen prima erreicht werden kann. Das Gerät selbst hat eine Größe von 14,4 x 12,7 x 2,3 cm und wiegt ca. 260 g.

Der Nintendo 2DS hat oben einen 9 cm LCD-Bildschirm und unten einen 7,7 cm Touchscreen, diese werden nur noch durch das Gehäuse getrennt, denn es wurde insgesamt nur ein großer Bildschirm verbaut, anders als bei dem 3DS. Den Touchscreen kann man zusätzlich auch noch mit einem Touchpen bedienen. Dieser ist schon bei der Konsole mit dabei und steckt auf der rechten Seite im Gehäuse, so kann man diesen bei Nichtgebrauch ganz praktisch wieder einstecken. Um die Displays vor Kratzern zu schützen, sollte man sich allerdings direkt Displayfolien zulegen, die man schon relativ günstig kaufen kann. Wir haben uns auch direkt eine passende Schutzhülle gekauft, so bleibt auch das Gehäuse gut geschützt, wenn man unterwegs ist. 


Auch der Nintendo 2DS verfügt über einen StandBy-Modus, obwohl er nicht zusammenklappbar ist. Diesen kann man ganz einfach aktivieren, indem man den Schalter unten an der Konsole unter dem Powerknopf nach rechts schiebt. So spart man nicht nur Strom, sondern man kann auch wenn man unterwegs ist StreetPass-Daten mit anderen Nutzern, die sich in der Nähe aufhalten, austauschen.
 
Von der Akkulaufzeit bei diesem Gerät sind wir wirklich positiv überrascht. Wir spielen und spielen und der Akku hält und hält! So macht das Spielen gleich doppelt Spaß! Nintendo verspricht eine Akkulaufzeit bei Nintendo 3DS-Spielen von 3,5 - 5,5 Stunden und bei Nintendo DS-Spielen von 5 - 9 Stunden. Die Akkulaufzeit bei 3DS-Spielen kommt absolut hin. Die Ladezeit beträgt ca. 3,5 Stunden. Das passende Netzteil dazu ist direkt mit im Paket enthalten.

Der 2DS ist in den Farben schwarz-blau, rot-weiß und rosa-weiß erhältlich.


Hier nochmal die wichtigsten Daten zusammengefasst:

- Oberer Bildschirm: 9 cm Breitwand-LCD
- Unterer Bildschirm: 7,7 cm Touchscreen-LCD
- inklusive 4GB SDHC-Speicherkarte
- 2 Außenkameras, 1 Innenkamera
- Bewegungssensor, Gyrosensor
- Wi-Fi-fähig
- StreetPass
- SpotPass
- einstellbare Altersbeschränkung
- Standby-Schalter
- Akkulaufzeit: 3DS-Spiele: 3,5 - 5,5 Stunden, DS-Spiele: 5 - 9 Stunden
- Standby-Modus: ca. 3 Tage
- Ladezeit: ca. 3,5 Stunden
- Lautsprecher: Monophon (Stereo mit Kopfhörern)
- Maße: Höhe: 12,7 cm x Breite: 14,4 cm x Tiefe: 2,3 cm
- Gewicht: 260 g



Fazit:

Wir sind von der Nintendo 2DS-Konsole wirklich sehr positiv überrascht. Das Design ist super gut gelungen und das Gerät liegt echt gut in der Hand. Die vielen Funktionen und Eigenschaften, die der 2DS zu bieten hat, sind überwältigend. Dem Spielspaß werden absolut keine Grenzen gesetzt, es gibt immer wieder neue Dinge zu entdecken, so dass es nicht langweilig wird. Nochmals vielen Dank an Netmoms und Nintendo, dass wir bei diesem tollen Test dabei sein durften.


Keine Kommentare:

Kommentar posten